Winterslaap in Lukomir

Jahr: 2010

Direktor: Niels van Koevorden

Spielzeit: 30 Minuten

Sprache: Niederländisch

Tickets kaufen

Schau dir heir den Film an!

 
Glücklich mit Schnee?! Das bosnische Bergdorf Lukomir ist so abgelegen, dass es jeden Winter monatelang vom Schnee von der Welt abgeschnitten ist.

Begeisterte Wintersportler fiebern dem ersten Schnee entgegen, aber die Bewohner von Lukomir hoffen, dass so wenig wie möglich fällt. Elf Einwohner bleiben im Dorf zurück und werden gemeinsam mit einem niederländischen Filmteam eingeschneit. Sie folgen dem Rhythmus der Bewohner und zeigen, wie sie den Winter und einander überleben. Dies liefert wunderschöne Bilder des kalten, windigen Bergdorfes und seiner letzten Bewohner.

“In einem Film geht es um Begegnungen, um Menschen”, sagt Regisseur Niels van Koevorden. In diesem Fall geht es um Ismet, Tidza, Dervo und Nura, die den langen Winter überstehen müssen. von Koervorden gewann mit diesem Prüfungsfilm den VPRO-Dokumentarfilmpreis. Mit seinem dritten Film “Ne me quitte pas” (2013) gewann er 2014 ein Goldenes Kalb als bester Dokumentarfilm. Neben seiner Arbeit als Regisseur filmt Niels für VPRO Tegenlicht und macht Werbung. Der Werbespot “First Flight” für Vodafone ging 2014 viral und erhielt mehr als 5 Millionen Aufrufe. Seine ‘Arbeit zeichnet sich durch Intimität, Authentizität und den scharfen Wechsel von Drama und Komödie aus. Auch in Lukomir gehen Resignation, Verzweiflung und Humor Hand in Hand.