The Last Mountain

Jahr: 2019

Direktor: Dariusz Zaluski

Spielzeit: 83 Minuten

Sprache: Polnisch

Untertitel: Englisch

ONLINE

The Last Mountain wird von der Jury 2020 besonders hervorgehoben

 

The Last Mountain ist in vielerlei Hinsicht eine klassische Kletterdokumentation. Dennoch ist die Herangehensweise des erfahrenen polnischen Regisseurs und Kletterers Dariusz Zaluski und der gesamten Mannschaft viel aufwendig und professioneller, wenn sie den Gipfel des K2 anpeilen, den letzten Achttausender, die im Winter noch nicht erobert wurde.

Alle Teilnehmer sind mit einem Headset ausgestattet, es gibt Pizza, polnische Rübensuppe, eine ganze Batterie von Kameras, und die Fortschritte werden von den polnischen Medien und der Regierung verfolgt. Die Führung liegt in den Händen des geläuterten Krzysztof Wielicki. Widersprüche duldet er nicht, aber bei all seiner Erfahrung schafft er es nicht, seine Herde an Kletterziegen unter Kontrolle zu halten. Wirklich groß wird das Drama aber erst, als die Gruppe die Bitte erhält, zwei befreundete Bergsteiger von den Flanken des Nanga Parbat zu retten. Für das K2-Team kommt ein solcher Zusatzeinsatz extrem unpassend, für die Spannung in The Last Mountain ist es ein Geschenk.