Mountain

Jahr: 2017

Direktor: Jennifer Peedom

Spielzeit: 74'

Sprache: Englisch

„Mountain“ ist eine Ode an die Berge in Wort, Bild und Ton und basiert auf einem Buch von Robert Macfarlane. Die Stimme des Schauspielers Willem Dafoe entführt Sie in die Berge. Begleitet vom Australian Chamber Orchestra erfahren Sie, was verschiedene Menschen an Berg und Bergsportarten so fasziniert.

„Mountain“ ist ein einzigartiges kinematographisches und musikalisches Erlebnis, das für die große Leinwand geschaffen wurde. Die Filmemacherin Jennifer Peedom drehte die Ode zusammen mit dem Bergsteiger und Fotografen Renan Ozturk. Sie arbeiteten zuvor bereits gemeinsam an dem Dokumentarfilm „Sherpa“, der vergangenes Jahr beim DMFF gezeigt wurde. In „Mountain“ erzählt Oscar-Preisträger Willem Dafoe poetisch von der Versuchung, die von den Bergen im Laufe der Zeit ausging. Dazu zitiert er aus „Mountains of the Mind“ von Robert Macfarlane. Die Musik des Australian Chamber Orchestra bietet eine wunderschöne Kulisse.

Die Schönheit der Berge fasziniert die Menschen seit Jahrhunderten. Einen Berggipfel zu erreichen gilt als Ehrfurcht gebietend. In frühen Zeiten wurden Berge hauptsächlich als unnahbar und unwirklich empfunden. Heutzutage gelten sie nicht nur als ursprüngliche Natur, sondern auch als Touristenattraktion. Immer mehr Menschen besteigen Berge selbst mit allen damit verbundenen Risiken. Wenn Sie Berge lieben, sollten Sie diesen Film sehen!

DMFF Nachrichten

DMFF organisiert das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen und Treffen. Willst du informiert werden? Abonniere den Newsletter und verpasse nichts!

Mehr DMFF? Folge uns!

Bleib auf dem Laufenden über unsere Social-Media-Kanäle

© DMFF | +31 6 547 85 642 | festival@dmff.eu