Eiger Solo

Jahr: 1987

Direktor: Leo Dickinson

Spielzeit: 1 h 2 min

Sprache: Englisch

2 November 2019 - 19:00

Die Eiger-Nordwand ist immernoch ein Anziehungspunkt für Kletterer. Das war vor über dreißig Jahren nicht anders, als der Regisseur Leo Dickinson dem Briten Eric Jones die steile Wand hinauf folgte. Jones wagte dies ganz alleine, da sein Kletterpartner sich verliebt und seine Kletterausrüstung an den Nagel gehängt hatte.

Eiger Solo erzählt die Geschichte seiner misslichen Lage, thematisiert aber auch die Rolle des Berges in der Geschichte und der Politik des letzten Jahrhunderts. Dies alles zeigt, dass Dickinson viel weniger technische Möglichkeiten hatte als heute jeder zeitgenössische Amateur. Trotzdem, oder gerade deswegen, machen die Bilder heute noch Eindruck. Aber nicht nur die Ausrüstung, sondern auch die mentale Einstellung von Eric Jones ist mittlerweile überholt. Dieser klassische Dokumentarfilm zeigt, wie Klettern einmal war und wahrscheinlich nie wieder sein wird.