Echoes of the Ice Age

Jahr: 2021

Direktor: Jan Haft

Spielzeit: 48 Minuten

Sprache: Englisch, Deutsch

3 November 2021 - 18:00

7 November 2021 - 14:00

Tickets kaufen

Man muss nicht an exotische Orte reisen, um eine Naturdokumentation zu drehen, die in Bezug auf Bildqualität und Inhalt mit berühmten BBC-Series mithalten kann. Die Stimme von David Attenborough fehlt, aber ansonsten ist das, was Jan Haft in und um den bayerischen Königssee (Nationalpark Berchtesgaden) mit der Kamera festhält, von ebenso überraschender Vielfalt und berauschender Schönheit. Und auch mal angenehm: ein Bergfilm, in dem der Mensch komplett abwesend ist.

Der See am Fuße des Watzmanns (2713 m) ähnelt einem Fjord, in dem Kalksteinfossilien aus der Tiefsee durch den Zusammenstoß tektonischer Platten an die Oberfläche gebracht wurden und ein eiszeitlicher Gletscher vor über zwölftausend Jahren tiefe Spuren hinterlassen hat. In der Gebirgslandschaft klingt der Nachhall dieser gefrorenen Vergangenheit nach. Fische, Salamander, Raubvögel, Steinböcke und Orchideen gedeihen auf ihm.