Crete Arising

Jahr: 2019

Direktor: Constantine Papanicolaou

Spielzeit: 58 min

Sprache: Griechisch, Englisch

Untertitel: Englisch

31 Oktober 2019 - 20:15

Sorbas, Sonne, Meer und Wein. Damit verbindet man Kreta. Ein wesentlicher Teil der griechischen Insel besteht jedoch aus Bergen. Auf Kreta erklärt der Regisseur Constantine Papanicolaou die Rolle der Berge in der griechischen Mythologie und der kretischen Geschichte – zum Beispiel, wie sich griechische Widerstandskämpfer während des Zweiten Weltkrieges dort verschanzten und einen hohen deutschen Offizier als Geisel namen. Außerdem erfährt man welches touristische Potenzial das Gebiet hat. Nicht nur im Sommer, sondern vor allem auch im Winter. Denn so seltsam es auch klingen mag, im Winter liegt Schnee in den Bergen der Insel.

Dieser überraschende Dokumentarfilm folgt einer Gruppe lokaler Pioniere, die Kreta als Skigebiet bekannt machen wollen und auf Hindernisse wie den Mangel an Infrastruktur, die misstrauische Bergbevölkerung und das negative Image des Tourismus unter den Einheimischen wie in Hersonissos stoßen. „Crete Arising“ der zweite Film des amerikanisch-griechischen Filmemachers handelt nach „Frozen Ambrosia“ vom Skifahren am Olymp. Genießen Sie traditionelle griechische Musik mit erstaunlichen Bildern.