A Dream of Edwin Drummond

Jahr: 2020

Direktor: Paul Diffley

Spielzeit: 52 Minuten

Sprache: Englisch

Untertitel: keine

6 November 2021 - 13:30

Tickets kaufen

Bekannte britische Kletterlegenden, ein Singer-Songwriter und eine Voice-Over-Lesung von Great Wall illustrieren auf originelle Weise Leben und Werk von Edwin Drummond. Der Engländer ist bekannt für seine waghalsigen Kletterpartien, Gedichte und Protestaktionen. ‘A Dream’ kombiniert Interviews vor Ort zu seinen berühmtesten Anstiegen mit Archivmaterial und Animationen. Das alles fügt sich zu einem hervorrageden Portrait zusammen.

Mit seinen Parkinson-Medikamenten in der Tasche macht Drummond eine weitere Reise nach Anglesey Island, um den Film A Dream of White Horses anzusehen. Die Route, die er 1968 mit David Pearce eröffnete und die ihn als Dichter und Essayist inspirierte. Kletterer und Filmemacher Paul Diffley zeigt die Freude am Klettern, zu einer Zeit zu der es nicht um Sponsoren und Likes ging. Sieht man alte Fotos und Filme sieht, könnte man denken, dass die Leute damals anders waren, erzählt er in einem Interview, aber das ist nicht der Fall. Wir haben immer noch die gleichen Träume und Ideen.