8000+

Jahr: 2018

Direktor: Antoine Girad, Christian Schmidt

Spielzeit: 22 min

Sprache: Französisch

Untertitel: Englisch

Paragliding über achttausend Metern, das ist problematisch. Vor allem in Pakistan. Der Franzose Antoine Girad trotzt nicht nur den Gefahren der dünnen Luft in den Höhen des Karakorum-Gebirges, sondern auch den neugierigen Taliban-Kämpfern mit ihren Kalaschnikows bei der Landung.

Girads gefährliches Abenteuer wird belohnt. Er selbst ist besonders stolz auf den Paragliding-Höhenrekord, den er nach zwei erfolglosen Versuchen den Broad Peak (8051 Meter) zu besteigen, aufgestellt hat. Beeindruckend sind auch die atemberaubenden Bilder des westlichen Himalaya in Pakistan aus dieser Höhe. Da vergibt man Girad gerne auch den Selfie-Stick, der diese Aufnahmen erst möglich machte weil er den Gleitflug ganz alleine durchführte. Der deutsche Regisseur Christian Schmidt half ihm, einen Film zu drehen, der mehr als sehenswert ist.

DMFF Nachrichten

DMFF organisiert das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen und Treffen. Willst du informiert werden? Abonniere den Newsletter und verpasse nichts!

Mehr DMFF? Folge uns!

Bleib auf dem Laufenden über unsere Social-Media-Kanäle

© DMFF | +31 6 547 85 642 | festival@dmff.eu