7134 Meter: Waarom doe je dit nou eigenlijk?

Jahr: 2019

Direktor: Rim Lucassen

Spielzeit: 50 min

Sprache: Niederländisch

Untertitel: Englisch

2 November 2019 - 15:00

Bei niederländischen Expeditionsfilmen geht es oft mehr um zwischenmenschliche Beziehungen und Gruppendynamik als um sportliche Erfolge. Der berüchtigte „Erdnussvorfall“ während der Everest-Expedition von 1982, bei der die Bergsteiger wegen einer Tüte Erdnüsse aneinander gerieten, war deren buchstäblicher Höhepunkt: Die Spitze wurde damals nicht erreicht.

Der Film „7134 Meter – Waarom doe je dit nou eigenlijk? (Warum machst du das eigentlich?) Von Rim Lucassen handelt von einer Expedition zum Peak Lenin unter der Leitung eines niederländischen Bergführers. Von Anfang an beobachtet er in besonderem Maße die persönlichen Motivationen und Ambitionen der Teilnehmer und geht auf die Gruppendynamik ein.

Im Sommer 2017 brechen die sechs Niederländer nach Kirgisistan auf, um den 7134 Meter hohen Peak Lenin zu besteigen. Der Berführer ist mit Abstand der erfahrenste Kletterer der Gruppe und muss nach und nach alle anderen auf dem Weg nach oben hinter sich lassen. Am Ende müssen sie akzeptieren, dass ihr hartes Training und ihre Leidenschaft nicht belohnt wurden. Stattdessen haben sie einiges über sich selbst gelernt.