DMFFFiets – Dare & Endure

Wann: 20. März 2020

Wo: Royal Theater

15 €

Tickets

Die Frühjahrsklassiker stehen vor der Tür, es ist Zeit, wieder aufs Rad zu steigen. Mit steifen Winterbeinen hoch auf den Eyserbosweg, den Keutenberg, Dodeman. Höchste Zeit für eine Sondervorführung des Dutch Mountain Film Festivals: DMFFFiets

Radsportbegeisterte und Kinofreunde können sich am Freitag, dem 20. März, auf der Euregion Film Festival von Cinesud, mit dem diesjährigen Thema : Dare & Endure inspirieren lassen. Mit drei Filmen und einem Podiumsgast legt die Radsportsaison einen steilen Start hin.

Programm

  • 19:15 Uhr: …pour un maillot jaune (1968) Claude Lelouch über die Tour 1965
  • 19:40 Uhr: Ronald van der Kolk, Motorrad-Kameramann erzählt von seiner Arbeit
  • 20:00 Uhr: PAUSE
  • 20:30 Uhr: 14 (2015) Juliette Coutellier u.a., Animationsfilm über die Tour 1914
  • 20:30 Uhr: The Flying Scotsman (2006) Douglas Mackinnon über Graeme Obree, der auf seinem selbstgebauten Rennrad zweimal einen neuen Stundenweltrekord aufstellte

Ronald van der Kolk, Motorrad-Kameramann

Wenn uns jemand sagen kann, was im Peleton passiert, dann Kameramann van der Kolk. Seine große Leidenschaft ist die Arbeit auf dem Rücksitz des Motorrades. Wir werden ihm auf der Bühne Fragen stellen: über Rennverfälschungen, indem man die Fahrer mit dem Motorrad aus dem Wind hält, über akrobatische Drehungen, die er bei voller Geschwindigkeit ausführen muss, über verrückte Fans, die auch im Bild sein wollen, oder über die Wirkung der Kamera auf die Athleten – treten sie dadurch noch stärker?

Habt ihr auch eine Frage an Ronald? Schreibt uns per Post oder Facebook, und wir werden am 20. März antworten. Unter allen Fragestellern und Fragestellerinnen verlosen wir fünf See-You-Out-There-Shirts!