DMFF#9: Save the Date!

Das höchste Filmfestival der Euregio bringt die Berge nach Aachen

Steile Hänge, verschlungene Pfade, Täler mit gurgelnden Bächen, malerische Fachwerkhäuser und liebenswerte Locals: Nur einen Schritt über die Grenze und man ist in Südlimburg, der niederländischen Schweiz und einem Fleckchen Berglandschaft inmitten der Euregio. Hier beginnen die Berge; das ist die Heimat des Dutch Mountain Film Festivals.

 

Bei diesem mehrtägigen Filmfestival stehen Gebirgslandschaften, Bergsport und Bergkulturen im Mittelpunkt. Die gezeigten Dokumentationen, Spiel- und Kurzfilme drücken Liebe zur Landschaft, Ehrfurcht vor der Natur, aktives Auseinandersetzten mit unserem Planeten und Neugier für ferne und weniger ferne Bergkulturen aus. Hieraus entsteht jedes Jahr ein mitreißendes Programm mit abenteuerlichen Expeditionen und Outdoor-Projekten, historischen Filmberichten, spannenden Dokus sowie mit außergewöhnlichen Arthouse-Filmen. Die besten Filme werden mit dem DMFF-Award ausgezeichnet.

Unser internationales Filmprogramm wird durch Vorträge, Workshops, Ausstellungen, Aktivitäten und eine Radtour vom höchsten Gipfel der Niederlande zum höchsten Punkt Belgiens abgerundet. Kurzum, ein ausgezeichneter Anlass für begeisterte Bergsportler, Filmliebhaber und regelmäßige Kinogänger, das höchste Film-Festival der Euregio zu besuchen.

Seit 2014 ist das DMFF Teil der International Alliance for Mountain Film. Der internationale Charakter wird durch die enge, grenzübergreifende Zusammenarbeit von Heerlen und Aachen unterstrichen. An beiden Orten werden Events des DMFF stattfinden.

Die neunte Ausgabe des DMFF findet vom 29. Oktober bis 3. November 2019 statt – Save the date!