Das war das DMFF 2021

Es war ein großartiges Fest(ival)!

Champagnerszenen mit Preisträgerinnen, Hauptdarstellern und kompletten Filmeulingen, gute Laune im Foyer und in der Hüttenstube mit Filmschaffenden und berühmten Alpinistinnen oder Bergsteigern zum anfassen, Alphornbläseram Ponttor, eine Buchparty, Ausstellungen, eine Fahrradtour am Sonntag. Und noch vieles mehr. Zu viel, um alless zu erwähnen. Oh, und natürlich haben wir einige sehr schöne Filme gesehen und auch gedreht. Kurzum: Wir hatten jede Menge Spaß!

 

Für die tollen Bilder bedanken wir uns bei Pascal Moors und Petra Vroomen. Vielleicht entdeckt ihr euch auf einem der Fotos!

Noch mehr Fotos gibt es von der Eröffnung am Dienstag, den 2.11. in Aachen, der Award Night am Freitag, den 5.11 in Heerlen von den Mountainbike-Wokshops und vom Summit 2 Summit-Ride vom höchsten Berg der Niederlande zum höchsten Berg Belgiens und zurück.

Bilder der anderen Festivaltage findet ihr weiter unten.

Und nicht vergessen oder gar verpassen: Unsere Ausstellung Mapping the Mountains – Die Bergkartografie ist noch bis Ende November im Tuchwerk Aachen zu sehen! Unter dem Link gibt es Fotos der Ausstellungseröffnung.

DMFF#11 Photowall

In der Zwischenzeit trudeln begeisterte Nachrichten der Festivalbesucher ein. Hier sind einige von ihnen::

‘Thanks for everything, you have a fantastic festival and great hospitality!’
Nicolò Bongiorno (Filmemacher)

‘It was great to be here, I really enjoyed it. Thank you, Thank you’
Julia Popławska (Jurymitglied)

‘Die Awardnight war toll organisiert und wirklich sehr unterhaltsam. Chapeau an euer cooles Team 😄💪🏼 Ich bin sehr froh und happy darüber, dass es auch in meiner zweiten Heimat, in den Niederlanden, so einen nette Berg-Community gibt 😋’
Julia Brunner (Filmemacherin)

‘Thank you for a wonderful evening! Such a great experience. Looking forward to the next edition!’
Sylvia Kendy (Filmemacherin)

 

Fotos des Summit Saturday in Heerlen

DMFF#11 Summit Saturday

‘Was für ein unterhaltsames und inspirierendes Festival das DMFF ist! Tolle Filme und tolle Atmosphäre. Dumm, dass ich nicht früher in den Süden gereist bin und gewartet habe, bis ich Gast bei der Podiumsdiskussion “Freedom to Roam”  war’
Myra de Rooy (Schriftstellerin)

‘Ich kam nach Heerlen mit einem Kopf voller Stress, aber der war schnell vorbei. Sie sind viel zu freundlich’
Ernst Arbouw (presentator, RedakteurNKBV Hoogtelijn und Volkskrant)

‘Big celebration! Congratulations!!!’
Nate Manninger (Filmemacher)

‘Ich blicke mit großer Freude auf ein schönes Festival zurück, tolle Filme, regelrechte Besäufnisse, tolle Geschichten und vor allem Freundschaft. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr’
Merlijn Huntjens (Schriftsteller)

‘Super versorgt durch Joep und sein Team! Danke Dutch Mountain Film Festival’
Johan de Niet (Direktor des Filmhuis de Spiegel, radelte mit beim Summit-2-Summit-Ride)

Fotos vom Summit Sunday

DMFF#11 Sunday