Berge & Bücher

In diesem Jahr widmet sich das Dutch Mountain Film Festival den Bergen auch auf dem Papier. Lesungen von Schriftstellern und Dichtern, Buchpräsentationen und Gespräche über Berge & Bücher und die Präsentation einer Reihe von (eigenen) Neuerscheinungen: Wir machen ernst!

 

Gespräche

Am Samstag, den 6. November um 13.30 Uhr gibt es eine Podiumsdiskussion mit dem Journalisten Benti Banach. Hinter den Mikrofonen werden fünf abenteuerlustige Autoren Platz nehmen: Toine Heijmans, Myra de Rooij, Max Hermens, Merlijn Huntjens und Roelant Meijer. Benti spricht mit ihnen über das Thema des Festivals: Freedom to Roam.

Ebenfalls am Samstag, 6. November, 15.00 Uhr findet eine Buchparty im Boekhandel van der Velden van Dam in Heerlen mit Toine Heijmans und dem Trouw-Illustrator Berend Vonk statt. Seid gespannt!

Publikationen

Wir sind unter die Verleger gegangen… Vor einem Jahr haben wir den Wanderführer für den inzwischen sehr beliebten Dutch Mountain Trail veröffentlicht. Im Oktober 2021 wird die deutschsprachige Version erscheinen; mal sehen, ob das deutsche Publikum ebenso begeistert ist von der ‘härtesten Wanderung der Niederlande’! Wir sind auf den Geschmack gekommen und liefern nach: Seid gespannt auf die bevorstehenden Veröffentlichungen von

  • Hövelsprök, den Wandergeschichten von Merlijn Huntjens und Max Hermens (erscheint nächstes Jahr).
  • Dem Buch zur wunderbaren Ausstellung  Mapping the Mountains über Bergkartografie
  • Never Thought, einem einzigartigen Fund unter unserer Beteiligung, über den wir nicht zu viel verraten wollen, aber über die Berend Vonk mehr weiß.

Schreibende auf freiem Fuß

Max Hermens und Merlijn Huntjens haben eine Reihe von Gipfeln auf unserem Dutch Mountain Trail bestiegen und darüber unter dem Titel Hövelsprök berichtet. In unerwarteten Momenten während des Festivals werden sie auftauchen, um Ihnen ihre Geschichten vorzulesen oder sie zu verteilen.

Am Samstag können alle Teilnehmenden der Podiumsdiskussion natürlich anschließend am Büchertisch in der Eingangshalle des Königlichen Theaters bewundert und angesprochen werden. Und den Schriftsteller Toine Heijmans kann man bereits am Freitag bei der Preisverleihung in Aktion treffen, denn er war Teil der Jury, die darüber entschied, welche Filme mit einem DMFF-Award ausgezeichnet werden.

Bergliteratur • DMFF Lesetipps

In mehreren Buchhandlungen in Heerlen, Aachen, Kerkrade und Maastricht liegt die Bergliteratur während des niederländischen Bergfilmfestivals im Schaufenster. Wenn es nach uns geht sollten die folgenden Titel dabei sein (teilweise nur in niederländischer Sprache):

Toine Heijmans - Zuurstofschuld

Myra de Rooy - In de Lengte

Katja Staartjes - TopTeams

Alexander Huber - Die Angst, dein bester Freund

Robert Macfarlane - Berge im Kopf

Toon Hezemans en Thijs Horbach - Dutch Mountain Trail - ab Oktober auch auf deutsch